Das Goldgöffel Rezeptbuch EU

Kochbuch und Backbuch gutbürgerlicher Feinschmeckerei

User Tools

Site Tools


Writing /var/home/v16951/www/rezeptbuch.eu/data/log/deprecated/2024-02-27.log failed
portal:goldgoeffel:start
Writing /var/home/v16951/www/rezeptbuch.eu/data/log/deprecated/2024-02-27.log failed
Writing /var/home/v16951/www/rezeptbuch.eu/data/log/deprecated/2024-02-27.log failed
Writing /var/home/v16951/www/rezeptbuch.eu/data/log/deprecated/2024-02-27.log failed
Writing /var/home/v16951/www/rezeptbuch.eu/data/log/deprecated/2024-02-27.log failed
Writing /var/home/v16951/www/rezeptbuch.eu/data/log/deprecated/2024-02-27.log failed
Writing /var/home/v16951/www/rezeptbuch.eu/data/log/deprecated/2024-02-27.log failed
Writing /var/home/v16951/www/rezeptbuch.eu/data/log/deprecated/2024-02-27.log failed

Portal:Goldgöffel


Portal Goldgöffel

Lange bevor die Gabel zur täglichen Essroutine gehörte, gab es Messer und Löffel. Um ganz ehrlich zu sein, es müsste nicht Göffel, Gabel und Löffel, sondern Möffel :-) Messer und Löffel, heißen. Doch Möffel ist ein schräges Wort, Göffel klingt doch viel eleganter. Dieses einfache Essbesteck nutzte man bereits in der Antike, ca. 1.000 Jahre vor unserer Zeit.

Das Portal Goldgöffel ist ein Rezeptbuch und präsentiert Rezepte seit der Antike. Für uns besteht ein Rezept aus 2 max. 3 Bestandteilen.

  • Zutaten
  • ausführliche Handlungsanweisung
  • evtl. noch Hinweise oder Fotos

Keinem Menschen muss vorgeschrieben werden, wie viel Portionen er zu kochen hat, welche Kochgefäße zu verwenden sind oder wie viel Lorbeerblätter in die Suppe kommen. Das ist eine Entmündigung des Kochs. Es gibt Richtwerte, welche Mengen an Lebensmitteln allgemein üblich zu einem Gericht oder einem Menü gehören. Viel wichtiger erscheint uns, dass in Rezepten die Rüstverluste angegeben werden, der Kochschwund und was mit den Resten geschehen könnte. Unerheblich für uns ist, welche Sättigungsbeilage zu wählen wäre oder welcher Wein. Das sind subjektive Faktoren die für mich in kein Rezept gehören. Es ist ein gesamtgesellschaftliches Anliegen, die Lebensmittelverschwendung abzubauen, die Übermengen zu reduzieren die gekocht werden und letztlich im Müll landen. Effektive Haushaltsführung streckt das Haushaltsgeld. Die meisten Haushalte haben nicht zu wenig Geld, sondern zu wenig Erfahrung in der praktischen Haushaltsführung.

Bedingt durch die Nachkriegszeit, wo eine Pizza oder ein Flammkuchen einen höheren Stellenwert hatte als das deutsche Dünnele, haben die Nachkriegsgenerationen viel verlernt. Was ein absolut praktisches Geschenk für junge Haushalte geworden ist, sind Büchsenöffner und Mikrowelle. Selber kochen ist um vieles gesünder und preiswerter. Nicht unbedingt zeitsparender, doch das soll nicht ausschlaggebend sein.

Das Goldgöffel Rezeptbuch versteht sich daher auch als Botschafter. Zurück zu den Ursprüngen. Zurück zur regionalen Küche und zurück zum Selbermachen.


portal/goldgoeffel/start.txt · Last modified: 2023/05/04 21:59 by foodsnob